:: Home

Mut zum „Genderwahn“ – Geschlechtersensible Sozialarbeit als Gegenentwurf zu populistsichen Anti-Gender-Strömungen

Mit dem Erstarken rechter Kräfte kehren in Geschlechterdebatten Forderungen und Vorstellungen zurück, die viele von uns für längst überwunden hielten. Forderungen nach einem Zurück zu klaren Geschlechter- und Familien-konstellationen widersprechen den eigentlichen Zielsetzungen einer geschlechtersensiblen Sozialen Arbeit. Mit dem Fachtag möchten wir das Fachpublikum aus Erfurt und Thüringen einladen, zur Diskussion anregen und darüber hinaus für die Implementierung des Themas „Genderarbeit“ in der fachlichen Auseinandersetzung werben.

Flyer Mut zum „Genderwahn“



Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*