:: Termine, Veranstaltungskalender

Der geschlagene Mann – Tabuthema: Häusliche Gewalt gegen Männer

Die öffentlichen Debatten um häusliche Gewalt transportieren wie selbstver­ständlich die Bilder von männlichen Tätern und weiblichen Opfern. Das entspricht aber nicht immer der Wirklichkeit, wie empirische Befunde belegen. Opfer von psychischer und physischer Gewalt in deutschen Haushalten sind bis zu einem Viertel auch Männer.

Nur langsam hält das Thema Einzug in die fachlichen Auseinandersetzungen. Bundesweit gibt es verschiedene Initiativen, um Betroffenen zu helfen. Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V. lädt am 3. November 2017, 19 Uhr zum thematischen Austausch ein. Es werden zunächst Hilfsprojekte aus Niedersachsen und Sachsen sowie ein Thüringer Pilotprojekt aus Jena vorgestellt. Anschließend diskutieren die Experten die Fragen des Publikums. Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Kooperation mit der Beauftragten für die Gleichstellung von Mann und Frau in Thüringen und Vereint gegen Gewalt e.V., Jena.

Der 3. November ist Welttag des Mannes. Der Tag nimmt gleichstellungs- und gesundheits­politische Themen der Männer in den Blick. Er wurde im Jahr 2000 von Andrologen der Universität Wien unter Schirmherrschaft von Michael Gorbatschow ins Leben gerufen. Am 3. November feiert die LAG Jungen- und Män­nerarbeit Thüringen e.V. auch ihren ersten „Geburtstag“.

Eine  Kooperation  mit  der  Beauftragten  für  die Gleichstellung  von  Mann  und  Frau  in  Thüringen  und Vereint gegen Gewalt e.V., Jena.

Programm

19:00 Uhr  Begrüßung
Matthias Scheibe, Jürgen Reifarth

Grußwort
Katrin Christ-Eisenwinder, Gleichstellungsbeauftragte des Landes  Thüringen, Erfurt

19:10 Uhr Männer und Häusliche Krisen
Wolfgang Rosenthal,  MännerWohnHilfe e.V., Oldenburg 
(Niedersachsen)

19:30 Uhr  Pilotprojekt Männerschutzwohnungen Sachsen
Frank Scheinert, Landesfachstelle Männerarbeit, Leipzig
(Sachsen)

19:50 Uhr  Männer und häusliche Gewalt. Zur Lage in Thüringen: Das Pilotprojekt A4
Ronny Teschner, Jonas Reistel, Vereint gegen Gewalt e.V., Jena
(Thüringen)

20:15 Uhr  Publikumsgespräch  
mit allen Beteiligten

21:00 Uhr  Abschluss
Gespräche und Getränke

Veranstaltung als pdf: Hausliche Gewalt gegen Maenner_3_November_Erfurt

Datum:   3. November 2017   Diese Veranstaltung ist vorbei.
Ort: Begegnungsstätte Kleine Synagoge
An der Stadtmünze 4, 99084 Erfurt, Thüringen
Google Map
Preis: kostenfrei
Information/Anmeldung:    LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V.
Matthias Scheibe
Tel. 0176 29 15 43 97
Mail:    oeffentlichkeit@jungenarbeit-thueringen.de
Beginn:    19 Uhr


Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*